Zapperwhat?

Zapperlot! Open Air Festival für progressive, innovative und fun-tasievolle Musik

Idee: Ein Festival abseits des Mainstreams

Die Schweiz braucht ein neues Musikfestival. Ja, noch eins. Denn die meisten helvetischen Musikanlässe bewegen sich auf populären, vertrauten Musikpfaden. Es fehlt ein Festival für Musik, die sich seit jeher auf neues Terrain begeben hat. Jene kühne, fortschrittliche Musik, wie sie u.a. Frank Zappa geprägt hat und die man heute Progressive Rock, Urban Crossover oder Experimental nennt. Diese Lücke wollen wir schliessen mit einem kleinen, feinen dreitägigen Festival, an einem wunderschönen Ort direkt an der Emme im Schangnau.
 

Musik: Pop und Rock beim Saltoschlagen

Bei den progressiven Stilrichtungen treffen populäre Genres wie Pop, Rock und Blues auf Jazz, Klassik und nichtwestliche Musik. Das Resultat ist eine neue Musik, die vor Spielfreude, Witz und Variation sprüht.
 

Bands: Ad-hoc-Sessions bis Zappa-Hommagen

Am Zapperlot! spielen Bands aus dem In- und Ausland aller progressiven Stilrichtungen. Wir bieten Bands eine Bühne,
 
die auf der Suche nach Neuem sind, Gewohntes weiterentwickeln und das Ohr und Gehirn der Hörer kitzeln. Es gibt auch eine Performance-Bühne für die leiseren Töne, für Newcomer und eben - Performance ;-) Unter anderem treten auch Zappa-Coverbands auf.
 

Ambiente:

Am Zapperlot! gibt es neben der Musik auch Verkaufsstände, Aktivitäten für Kinder, Workshops und dabei gilt die Devise: Das Zapperlot! ist für Leute, die gerne aufmerksam Musik hören, sich mit dieser auseinandersetzten, die gerne gutes Essen geniessen und ein familiäres, friedliches Ambiente schätzen.
 

Ziel: Spass- statt Gewinnmaximierung

Unser Ziel ist es, einer zu wenig beachteten Musik eine neue Plattform, mehr Aufmerksamkeit und neue Fans zu verschaffen. Wir halten die Eintrittspreise tief und das Ziel des Festivals ist es eine hohe musikalische Qualität verbunden mit einem grossen Spassfaktor zu erreichen.